Rechte zum Bearbeiten der Karte

From waze
Jump to: navigation, search

Zurück zur Anleitung

Die verschiedenen Stufen

Du kannst Deinen eigene Stufe im Waze Karteneditor oben links unter deinem Benutzernamen einsehen. Die Stufen werden anhand von orangfarbenen Pilonen dargestellt.
Wenn Du eine Straße im Kartenditor auswählst, kannst Du ebenso Deine Stufe einsehen, wenn Du die Straße erstellt, aufgezeichnet oder bearbeitet hast (vorher speichern). Die Stufe steht hinter dem Benutzernamen in Klammern.
Beispiel: Benutzer(0)

Wenn Deine Stufe tiefer ist als erwartet - basierend auf den Kriterien, die unten aufgeführt sind (Ersichtlich im Dashboard unter Map-Updates), melde dies im DACH-Raum dem Selfmanagement-Team, resp. einem Manager Deines Landes (per PM im Forum).

Selfmanagement-Team für alle DACH-Länder:

  • Snake68 (D)
  • TSWA(AT)
  • GPSRitter(AT)
  • argus-cronos(CH)
  • svx-biker(CH)
  • pikifoo(CH)
Stufe / Pilonen Radius Beschreibung Erklärung
admin(staff) <undefiniert> Admin, System, oder Basemap-Import Segmente, welche nicht von einem Benutzer erstellt, noch nicht von einem Benutzer bearbeitet wurden oder von der Basiskarte stammen (Basemap).
1 1.6km Neuer Benutzer Du hast die Stufe 1, wenn Du neu hier bist und ein Waze-Konto erstellt hast.
2 3.2km Editoren mit mehr als 1000 Edits und IGN-Editoren Hochstufung erfolgt automatisch nach Erreichen der 1000 Edits.
IGN = Bezahlte Editoren von einem Waze-Subunternehmer.
3 4.8km Mehr als 25'000 Edits
Area-Manager
Kann alles in seinem als AM betreuten Gebiet bearbeiten, außer gesperrten Segmenten, die durch einen Editor mit höherer Stufe gesperrt wurden. Muss im DACH-Raum via AM Selfmanagement-Formular beantragt werden.
4 6.4km Mehr als 100'000 Edits Muss im DACH-Raum beim Selfmanagement-Team beantragt werden.
5 6.4km Mehr als 250'000 Edits
Country-Manager
Landesweite Rechte. Muss im DACH-Raum beim Selfmanagement-Team beantragt werden.
6 <undefiniert> Mehr als 500'000 Edits
Waze Champs
Dies ist die Stufe der Waze-Champs, welche die Angestellten des Waze-Teams in Sachen Sicherheit und Sperren von Straßen unterstützen. Wenn Editoren die Bedingungen erfüllen, kann der Waze-Champ diese Stufe für den Benutzer vorschlagen.
Admins <unlimitiert> Administratoren Angestellte des Waze-Teams.

Rechte basierend auf Fahrten

Jeder Benutzer erhält Rechte auf den mit Waze befahrenen Straßen. Die Rechte anhand der befahrenen Straßen sind abhängig von der Stufe des Benutzers und gelten für einen vordefinierten Radius.

Stufe 1 = 1.6 Km
Stufe 2 = 3.2 Km
Stufe 3+ = 6.4 Km

Die Rechte, die Du während der Fahrt erlangt hast, verfallen nach 3 Monaten wieder. Wenn Du ein Gebiet befahren hast, ist es daher ratsam, Änderungen oder Verbesserungen an der Karte sobald als möglich vorzunehmen.

Rechte im Karteneditor

Gesperrte Segmente

Wenn ein Editor ein Segment auf eine Stufe sperrt, schützt er das Segment vor unbedachtem Bearbeiten neuer Benutzer oder Benutzer mit niedrigerer Stufe.

Fähigkeit ein Segment zu bearbeiten

Ein Segment kann nicht von einem Benutzer mit niedrigerer Stufe als die am Segment eingestellte Sperr-Stufe bearbeitet werden.

Beispiel: Du findest ein Segment, welches auf Stufe 2 gesperrt ist.

Du musst die Stufe 2 oder höher UND die Rechte im Gebiet besitzen ("Meine Gebiete" im Karteneditor), um dieses Segment bearbeiten zu können.

Fähigkeit einen Blitzer zu bearbeiten

Der letzte Benutzer, der einen Blitzer bearbeitet hat, sperrt diesen automatisch auf seine Stufe. Ein Benutzer mit tieferer Stufe kann den Blitzer nicht ändern oder löschen, sofern er nicht der Besitzer (Melder) ist.

Area-Manager

Area-Manager können alles bearbeiten in ihren Gebieten, außer, wenn etwas durch einen Benutzer mit höherer Stufe gesperrt wurde.

Eine Liste von Area-Managern gibt es hier.

Ein Wort der Mahnung

Beim Bearbeiten der Karte erklärst du dich damit einverstanden, die Wiki-Standards einzuhalten, die durch die Community in Deinem Land definiert wurden. Solltest du Fragen haben, wende dich bitte an die Community in Deinem Land, wir sind im DACH-Forum jederzeit bereit dir zu helfen.

Wenn du nicht nach den Richtlinien arbeitest, kannst du jederzeit herabgestuft oder gar aus Waze ausgeschlossen werden.

Wenn du nicht erreichbar bist und auf persönliche Nachrichten - insbesondere von Country Managern deines Landes - nicht antwortest, wirst du herabgestuft und deine Rechte sowie deine Stufe werden dir entzogen.

Wir dulden keinen Vandalismus, und wir brauchen keine unbekannten Gebietsfürsten!


Zurück zur Anleitung