WME Map Problems

From waze
Jump to: navigation, search

Zurück zur Anleitung

Kartenfehler

New ap icon red.png

Diese Informationen entsprechen dem momentanen Zustand. Änderungen vorbehalten.


Einleitung

Die Kartenfehler auch Map Errors genannt, sind durch das System generierte Fehlermeldungen. Das System erkennt Fehler in der Karte, die während der Fahrt mit Waze registriert wurden. Der Mechanismus beinhaltet auch Informationen über die Strecke, die der Benutzer gefahren ist, wie auch über die Strecke die Waze ihm beim Navigieren angeboten hat. Dies erleichtert das Analysieren der Fehler in vielen Fällen. Speziell, wenn es um fehlerhafte Kreuzungen und falsche Fahrtrichtungen geht. Damit die Kartenfehler angezeigt werden, blende die Ebene Kartenfehler ein.

  • Hinweis: Was Du sehen kannst hängt von Deinen Rechten ab. Du kannst nur Aktualisierungsanfragen oder Kartenfehler in Deinem bearbeitbaren Gebiet sehen, wenn Du lokaler Editor mit den nötigen Rechten, Area-Manager des betreffenden Gebiets, oder Country-Manager des betreffenden Landes bist. Denke auch daran, wenn Du Permalinks im Forum postest.

Kartenfehler.png

Elemente der Oberfläche

Die Farben der Kegel - wie bei den Aktualisierungsanfragen - haben eine spezifische Bedeutung. Bei den Kartenfehlern hängen diese mit der Anzahl der Fahrten über diese Problemstellen zusammen. Je mehr Fahrten, die durch diese Stellen getätigt werden, desto dringender muss das Problem gelöst werden. Ein Ausrufezeichen im Kegel bedeutet, dass das Problem noch offen ist. Ein Häkchen bedeutet, dass das Problem gelöst wurde.


New ap icon yellow.png
Ein gelber Kegel wurde generiert durch 1-3 Fahrten.
New ap icon orange.png
Ein oranger Kegel wurde generiert durch 4-7 Fahrten.
New ap icon red.png
Ein roter Kegel wurde generiert durch 8 oder mehr Fahrten.
New ap icon green not ident.png

Der Kegel wird grün und enthält ein Fragezeichen, wenn das Problem nicht gelöst werden konnte und die Anfrage als "Nicht identifiziert" gekennzeichnet wurde. Dies ist bei allen Unklarheiten, die das Lösen des Problems verhindern von Vorteil. Beim Speichern wird eine E-Mail an den Melder versendet mit der Bitte um genauere Infos.


New ap icon green solved.png
Der Kegel wird grün und enthält ein Häkchen, wenn das Problem gelöst wurde. Wenn ein Problem nicht wirklich ein Problem darstellt (Tunnels, Bahnfahrer etc.), oder anhand schlechter GPS-Daten produziert wurde, dann ist dieses Problem als "Gelöst" zu schließen.


Die Meta-Info

Meta Informationen2.png

Wenn ein Kartenfehler angeklickt wird, werden im oberen Bereich die Informationen zum Problem angezeigt. Auch wird angezeigt, dass es sich um einen Kartenfehler handelt, der vom System erkannt wurde.


Auswahl von "Fahrt und Route"

Fahrt Anzeigen2.png

Auf der rechten Seite sind entweder zwei Kontrollkästchen, nur eines oder auch gar keines zu sehen. Dies ist abhängig von den Daten, die die Waze-App eruieren konnte. Man kann dabei auswählen, welche Route man anschauen möchte, die von Waze vorgeschlagene, die tatsächlich befahrene Strecke oder auch beide (Standard beim Öffnen) zusammen.

Mit einem Klick auf den blauen Link "Anzeigen" zoomt der Karteneditor ungefähr zu dem Ort, wo das Problem liegt und vergrößert die Ansicht an den Punkt, an dem die meisten Informationen sichtbar sind. Manchmal muss man auch zoomen oder die Karte verschieben, um alle wichtigen Informationen zur Fahrt zu sehen.

Anzeigen2.png


Anzeige-Feld des Fehlers

Damit man im Kartenausschnitt mehr zu sehen bekommt, kann man das Feld mit der Beschreibung des Fehlers nach oben verkleinern. Klicke dazu auf die Schaltfläche

Weniger.png

Das Feld bei Verkleinerung:

Fehler klein2.png


Um das Feld zurück wieder zu vergrößern, klicke auf die Schaltfläche

Mehr.png

Standard-Ansicht:

Fehler gross2.png


Markieren mit "Melden als"

Melden als.png

Unten kann man die Meldung mit einer Auswahl entsprechend schließen. Man kann sie:

  • Offen lassen, wenn man keine Ahnung hat was falsch ist oder die Bearbeitung im Moment nicht möglich ist.
  • Als "Gelöst" markieren, wenn die Meldung korrekt bearbeitet wurde und das Problem gelöst ist.
  • Als "Nicht identifiziert" markieren, wenn kein richtiger Fehler erkennbar ist.

Fenster schließen

Schliessen.png

Ganz rechts befindet sich der Schließen-Button, mit dem man die Meldung schließt. Wenn eine der Auswahlen oben getroffen und die Meldung geschlossen wurde, muss man nur noch Speichern.

Gefahrene und vorgeschlagene Route

Die Strecke, die Waze bei der Navigation vorgeschlagen hat ist lila, wie in der Anwendung. Die Strecke, die der Benutzer tatsächlich gefahren ist, ist grün.

Wenn die Richtung nicht zu sehen ist, muss man zoomen. Zusätzlich zur vorgeschlagenen Strecke wird an jeder Kreuzung eine Abbiege-Markierung angezeigt.

Die Zahl im Kreis zeigt an, wie viele Fahrten bereits durch diesen Fehler stattgefunden haben.

Routen2.png


Analyse

Vom System erkannte Probleme

  • Fehlende Straße - Die Straßen sind zu weit voneinander entfernt und womöglich fehlt eine Straße dazwischen (fehlende Straße zwischen zwei Verbindungen).
    In vielen Fällen handelt es sich um Probleme innerhalb Parkplätzen oder Störungen des GPS. Wenn es keiner Lösung bedarf oder der Fehler kein Fehler ist, schließe den Fehler als "Gelöst"
  • Verbotene Abbiegung könnte erlaubt werden - Die Route führt durch eine verbotene Abbiegung (Abbiegung fehlt).
    Wähle die Segmente aus in dem Gebiet und kontrolliere die Abbiegungen. Achtung: Vielleicht handelt es sich auch um zeitlich beschränkte Abbiegeverbote. Löse das Problem und schließe es als "Gelöst", auch falls es sich nicht um ein Problem handelt, oder es sich um zeitlich beschränkte Abbiegeverbote handelt.
  • Fahrtrichtungsfehler - Ein Teil der Route verläuft in falscher Fahrtrichtung (falsche Fahrtrichtung eines Segments).
    Dies kann ein Problem sein oder auch nicht. Kontrolliere die Fahrtrichtung des Segments und ändere sie, wenn es nötig ist. Es kann auch sein, dass sich Fußgänger oder Radfahrer in der falschen Richtung bewegen!
  • Fehlende Kreuzung - Die Straßen sind nahe beieinander, aber sie sind nicht durch eine Kreuzung verbunden (fehlende Verbindung zu einem anderen Segment).
    Hierbei kann es sich um eine fehlende Kreuzung handeln oder auch um ein schlechtes GPS-Signal. Liegen zwei Straßen nahe beieinander kann es sein, dass der Client den Fahrer hin und her springen lässt, sodass das System glaubt es bestünde eine Verbindung dazwischen. Wenn es keiner Lösung bedarf oder der Fehler kein Fehler ist, schließe den Fehler als "Gelöst"
  • Kreuzung am Schnittpunkt fehlt - Die Straßen kreuzen einander, jedoch fehlt eine Kreuzung am Schnittpunkt (Straßen kreuzen sich, sind aber nicht durch eine Kreuzung verbunden).
    Dies passiert oft, wenn ein Editor neue Straßen hinzufügt und keine Verbindungen herstellt. Kann auch beim Aufzeichnen von Straßen und Eisenbahnen passieren, daher kontrolliere ob die Verbindungen korrekt sind,
  • Empfohlene Route häufig ignoriert - Die meisten Benutzer folgten nicht der empfohlenen Route (Die Wazer folgen einer anderen, als der vorgeschlagenen Route).
    Die Nummer im grünen Kreis zeigt an wie viele Fahrten entlang der Route stattgefunden haben. Schau Dich um nach falschen Abbiegungen oder fehlenden Verbindungen.


Zurück zur Anleitung